Gobinde, Mukande

Mantra Gobinde Mukande

Gobinde, Mukande, Udare, Apare, Hariang, Kariang, Nirname, Akame


Das Man­tra Gobin­de Mukan­de gleicht die Gehirn­hälf­ten aus und bringt dem­je­ni­gen, der dar­über medi­tiert, Mit­ge­fühl und Geduld. Es ist ein ein mäch­ti­ges Werk­zeug, um schwie­ri­ge Situa­tio­nen zu über­win­den. Es rei­nigt die Aura und das Unter­be­wusst­sein und löst Irr­tü­mer und Pro­ble­me aus der Ver­gan­gen­heit. Es ver­bin­det dich mit den acht Qua­li­tä­ten des Göttlichen.

Geschrie­ben wur­de die­ses Man­tra vom 10. Sikh-Guru, Guru Gobind Singh in dem Jaap Sahib (Pau­ri 94–95). Es ist auch bekannt als Guru Gai­tri Mantra.

Bedeu­tung:
Gobin­de = Erhal­ter, Mukan­de = Befrei­er, Uda­re = Erleuch­ten­der, Apa­re = Ewig­keit
Hariang = Zer­stö­rer, Kariang = Schöp­fer, Nir­na­me = Namen­los, Aka­me = Wunschlos. 

Hier kannst du dir unse­re Ver­si­on die­ses schö­nen Man­tras anhören.

Hier fin­dest du eine Lis­te mit mehr Mantras.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.