Humee Hum Tumee Tum Wahe Guru

Die­ses Man­tra wird häu­fig mit sei­ner Über­set­zung ins Eng­li­sche ver­wen­det:
Humee Hum Tumee Tum Wahe Guru I am Thi­ne, in Mine, Mys­elf. Wahe Guru. 

Übersetzung/Bedeutung:
Ich bin dein, in mei­nem, ich selbst. Ich bin du im Inners­ten mei­nes Seins.
Wenn du mit der Unend­lich­keit von dir sprichst, sprichst du mit der Unend­lich­keit des Selbst durch den Klang­strom des Wor­tes und dann erklärst du dei­ne Rea­li­tät — mich selbst.

Wahe Guru: ist die Eksta­se, der inne­re Leh­rer oder Weis­heit. Ein Man­tra der Eksta­se und des Woh­nens in Gott

Mit Humee Hum stimmt man sich auf die Tie­fe des eige­nen Bewusst­seins ein, mit Tumee Tum bestä­tigt man, dass das Gegen­über den sel­ben Geist hat wie man selbst. Mit Wahe Guru ver­bin­det man sich mit dem unend­li­chen Selbst.

Die­ses Man­tra bringt eine tie­fe Ver­bun­den­heit mit ande­ren Men­schen und öff­net das Herz und den Ver­stand, um das Gött­li­che in allem, was ist, zu erken­nen. Es wur­de als das ers­te Sutra des Was­ser­mann­zeit­al­ters gege­ben: Erken­ne die ande­re Per­son, die du bist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.